Igel
Moselort

Der kleine beschauliche Ort Igel befindet sich direkt an der Mosel in einer sehr waldreichen Gegend. Das Wahrzeichen des Moselortes ist die Igeler Säule, die ein römisches Grabdenkmal aus der Mitte des 3. Jahrhunderts n. Chr. darstellt. Die Säule ist aus rotem Sandstein gefertigt und 22 Meter hoch. In der Säule sind zahlreiche Medaillonbildnisse und Skulpturen enthalten. Ebenso sehenswert in Igel sind unter anderem eine römische Untergrabkammer, die aus dem 13. Jahrhundert stammt. Aber auch das Grutenhäuschen kann auf eine lange Geschichte zurück blicken, dabei erzählen die Bewohner gerne die alte Sage von dem Grutenfrauchen.


Kommentieren

Name:
E-Mail:
Ort:
URL:

Angaben merken?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren?